„TSV-Intern“ – Ausgabe #5

„TSV-Intern“ – Ausgabe #5

Schwere Abgänge für die erste Herren, Bastian Hauck gegen Bastian Hauck, der Bilderbuch-Geburtstag von Darijo Kramer und die kuriose Spielabsage bei der Ü50. Das und mehr in der neuen Ausgabe von „TSV-Intern“. Viel Spaß beim Lesen!

Ausgabe #5

Ü50 – Senioren

Absage-Irrsinn

Schon zwei Wochen zuvor stand für die Ü50 fest, für das Spiel am vergangenen Freitag zu wenig Spieler zu haben. Dem Verlegungswunsch wurde vom Gegner nicht stattgegeben und so wurden alle möglichen Kicker Ü50 die jemals beim TSV kickten ran telefoniert, um antreten zu können. Der Gegner aber, kam dann selbst nur mit fünf Mann, zog sich kurz um und stellte fest, dass es so keinen Sinn machen würde – und zog dann wieder ab.

Eitel-Hammer

Am Montag gewann das Team im Pokal beim TSV-Tangstedt mit 8:0. Matthias Albrecht erzielte seine ersten beiden Tore für die Senioren. Den Treffer des Tages erzielte jedoch Olli Eitel, der in der letzten Minute die Kugel aus 15 Metern humorlos in den rechten Winkel schweisste, was der Schiedsrichter auch erst auf zweifache Nachfrage notieren wollte.

Ü32 – Alte Herren

Personalsorgen

Dünn besetzt ging es für die Ü32 am Freitag ins Spiel gegen den VfL Oldesloe. Durch den Ausfall des Ü50-Spiels konnte dann wenigstens noch Kai Hagedorn bei den Ü32 aushelfen. Trotzdem kam die arg personalgeschwächte Truppe am Ende mit 0:4 unter die Räder.

Hartes Brett

Nun geht es für die Mannschaft am Freitag gegen keinen geringeren als Meisterschafts-Favorit Hagen Ahrensburg. Auch dort wird das Team nur maximal zehn Spieler zur Verfügung haben (inkl. Ü50-Akteure). Ab Oktober bessert sich die Personallage dann aber hoffentlich.

1. Herren

Alles im Lot

Sportlich läuft es bei den 1. Herren wie gewünscht. Gegen die Zweite vom TSV Gudow gab es einen ungefährdeten 7:1-Sieg. „Ich hatte sie schon mal spielen gesehen. Vor denen brauchst du keine Angst haben“, war Trainer Matthias Räck schon im Vorfeld siegessicher.

Pause für Geertz

Angreifer Christoph Geertz muss eine unfreiwillige Pause einlegen. Der Stürmer, der schon bei Eichede, Concordia und dem VfB Lübeck kickte, zog sich einen Muskelfaserriss zu. Räck: „Er hat schon länger Schmerzen im Oberschenkel. Nun war er mal beim Arzt.“ Geertz fehlt 4-5 Wochen. Halb so schlimm, wenn man Robin Waidikat (schon neun Liga-Treffer) hat.

Zwei schwere Abgänge

Seit längerem muss Matthias Räck schon auf Torben Schradick (ist bei der Bundespolizei in Neustrelitz) verzichten. Nun kommt Abwehrmann Niklas Sondershausen dazu, der am Wochenende sein vorerst letztes Spiel machen wird. Danach ist er mit U19-Spieler Marius Brockmann für acht Monate in Neuseeland. „Die beiden sind fast nicht zu ersetzen. Sie haben das gewisse Etwas. Jetzt müssen Andere in die Bresche springen“, fordert Räck auf.

2. Herren

Zweite auf Kurs

Nach einem 5:2-Sieg gegen Lütau II steht unsere zweite Herren in der Kreisklasse C auf Rang eins. Erwähnenswert dabei: Christian Haß, der frühzeitig angeschlagen runter musste, dann aber wieder rein kam und prompt einen Doppelpack erzielte. Eisspray sei dank!

Ruhiger Mannschaftsabend

Auch neben dem Platz lief das Team im Anschluss zu Höchstleistungen auf. Der Team-Abend wurde, wie könnte es auch anders sein, im Fun Parc verbracht. Ein Akteur machte dabei drei (!) Bezahlkarten voll. Zuvor hatte man sich direkt nach dem Spiel bei Angreifer Florian Wilke eingestimmt. Co-Trainer Maik Dietrich war dabei, hatte alles stets im Blick.

Familien-Duell im Pokal

Morgen empfängt das Team im Pokal-Achtelfinale den SV Eichede III. Ein brisantes Duell, dass aber auch eine Familien-Begegnung bereithält. Trittaus Kolja Bastian-Hauck trifft auf seinen Cousin Niclas. Dann wird es von nettem Familien-Plausch zu bitterem Ernst.

U19 – A-Jugend

„Wir sind jetzt die Gejachten“

Die U19 grüßt in der Landesliga von der Tabellenspitze. Im Top-Duell bei Henstedt-Ulzburg gewann die A-Jugend mit 3:1. Darijo Kramer traf zweimal früh, Aaron Gehrken tütete am Ende den Dreier ein. Zwischendurch hielt Torwart Noah Körner noch einen Strafstoß.

Bilderbuch-Geburtstag

Doppelt schön für Kapitän Darijo, der an diesem Tag seinen 18. Geburtstag feierte. Später kam das Team bei seiner Feier zusammen, wo lauthals „Spitzenreiter“-Gesänge ertönten.

Riege-Rot

Einziger Wermutstropfen eines ansonsten perfekten Tages: Die glatt rote Karte nach angeblicher Tätlichkeit für Max Riege in der Schlussphase. Ein Top-Rang in der Fair-Play-Wertung ist nun schwer zu erreichen. Ob es dieses Jahr keinen Preis vom SHFV gibt?

Angespannte Lage

Da sich im Team einige HSV-Fans tummeln, wurde die anstehende Begegnung gegen Kisdorf in Hinblick auf das Stadtderby extra auf Samstag verlegt. An dem Tag werden dem TSV allerdings Darijo Kramer und Hendrik Bannach fehlen. Ob sich das gelohnt hat?

U17 – B-Jugend

Schön verloren

Am letzten Mittwoch musste die B-Jugend bei Hanse Lübeck II eine 2:4-Pleite einstecken. Die beiden Trittauer Treffer waren aber trotzdem eine Erwähnung wert. Lukas Kiechle traf mit einer 40-Meter-Fackel zum 1:1, Aaron Gehrken besorgte den zweiten Treffer per Fernschuss ins lange Eck, nachdem er sogar noch seinen Gegenspieler getunnelt hatte.

Die Treffer im Video: http://sportdeutschland.tv/yousport-clips/tsv-trittau-vs-jfv-hanse-luebeck-ii/video-f52b2d309e740136972d543d7edaf0a0

Vierfacher Gehrken

Bei Aaron Gehrken läuft’s wie am Schnürchen. Nach seinem A-Jugend-Treffer am Samstag netzte der Angreifer gegen den VfR Neumünster II viermal. Am Ende stand ein 5:2-Sieg.

U14 – C-Jugend

Pokalaus

Schade! Letzten Mittwoch war für die C-Jugend Endstation im Pokal. Gegen die FSG Südstormarn unterlag die Mannschaft am Ende leistungsgerecht mit 0:4.

Neue Erfahrung

Bisher marschierte das Team von Trainer Moritz Domnick fast ohne Gegenwehr durch die Liga (Torverhältnis 43:4). Gestern gab es aber eine 2:3-Niederlage. Ein positives Erlebnis, dass man mal gefordert wurde? Domnick: „Ja, aber trotzdem sind wir enttäuscht über die Niederlage. Die gegnerischen Spieler waren alle ein Jahr älter. Das ist schon ärgerlich.“

//

Habt Ihr etwas Interessantes, was verbreitet werden soll und gut in die Rubrik passen würde? Schickt Eure Infos an johannesgymschwa@gmail.com!