B-Jugend: Aufholjagd gegen Güster

B-Jugend: Aufholjagd gegen Güster

Bei der SG Breitenfelde/Güster lag unsere B-Jugend bereits mit 1:3 hinten. Dann aber setzte das Team zu einer spektakulären Aufholjagd an. Aaron Gehrken erzielte dabei seinen zweiten Viererpack in Folge – und sicherte seinem Team damit einen 5:3-Sieg.

Trotz des pünktlichen Anpfiffes schien es, als wäre Trittau noch nicht wirklich auf dem Platz gewesen. Nach einem individuellen Fehler in der Abwehrreihe besorgten die Gastgeber das frühe 1:0 (3.). Postwendend hatte aber Anthony Hesse die richtige Antwort parat. Nach gutem Zuspiel musste der Mittelstürmer nur noch einschieben (6.). Das Spiel kippte aber nicht zugunsten Trittaus. Breitenfelde war klar überlegen, besorgte mit einem Doppelschlag das 2:1 (20.) und das 3:1 (21.). Nachdem Trainer Niels Gehrken aber lautstarke und klare Anweisungen von sich gab, fühlten sich die Akteure berufen, das Spiel zu wenden. Vor dem Halbzeitpfiff verkürzte Aaron Gehrken auf 2:3 (32.). Lukas Kiechle verpasste daraufhin eine gute Möglichkeit auf den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel feuerte Trittau aber aus allen Rohren. Vor allem einer – Aaron Gehrken. Der flinke Angreifer netzte in Minute 48, 66 und 68. Seine Saisontreffer acht, neun, zehn und elf, womit er nun an der Spitze der Torjägerliste steht. Darüberhinaus traf der Trainer-Sprössling auch schon dreimal bei der A-Jugend. Am Ende sollte es bei einem letztlich leistungsgerechten 5:3 bleiben. In der Tabelle steht das Team jetzt mit zehn Punkten auf Platz sechs. Das waren auf jeden Fall wichtige drei Punkte, die man mit nach Hause genommen hat. Weiter so!

//

Danke an Kay Kiechle für Fotos und Infos!