A-Jugend. Sieg im letzten Heimspiel 2018

A-Jugend. Sieg im letzten Heimspiel 2018

A-Jugend. Sieg im letzten Heimspiel 2018.

Die A-Jugend hat ihr letztes Heimspiel 2018 mit 4:1 gewonnen. Zu Gast war am Sonntag der SV Oldenburg. Gewarnt durch das umkämpfte 3:1 der Vorwoche, gegen den gleichen Gegner, übernahmen unsere Jungs sofort das Kommando.
Der Gegner wurde klar beherrscht. Einer Torchance der Gäste, standen in den ersten 45 Minuten 12 Hochkaräter und wieder ein nicht gegebener Elfmeter unserer Jungs entgegen. Torben, einschussbereit vor dem Oldenburger Gehäuse, wurde das Standbein weggekickt. Letztendlich mussten wir uns mit einem 1:0 Vorsprung zur Halbzeit begnügen. Das war allerdings klasse rausgespielt. Edwin netzte in der 20ten.
In der zweiten Halbzeit ging es prinzipiell genau so weiter. Der Gast stand tief und versuchte eigentlich nur Tore zu verhindern. Alleine seine eingesetzten Mittel wurden erheblich robuster. Das Spiel war jetzt geprägt vom häufig sehr harten Einsteigen der Gäste und leider auch einigen Nicklichkeiten, die auf dem Fußballplatz nichts zu suchen haben. Warum sich unser Gast, nach dem stressfreien Spiel vor einer Woche, so unsympathisch zeigte, bleibt dann auch sein Geheimnis. Die Folge war, dass wir im Laufe der Hälfte 2, mit Hendrik und Darijo 2 Spieler verletzungsbedingt auswechseln mussten. Schön das unsere Jungs trotzdem ruhig blieben und weiter Fußball gespielt haben. 2 etwas kuriose Tore durch Darijo in der 51ten und 67ten sorgten für ein Beruhigendes 3:0.
In der 80ten dann wieder ein klarer Elfer. Dachten wir zumindest. Der Schiri entschied allerdings auf Stürmerfoul. Darijo fehlte gefühlt die halbe Wade und konnte nicht mehr weiterspielen. Aber Freistoß Oldenburg. Nette Interpretation diese Fouls.
Unseren Schlusspunkt setzte dann unser „Ersatzstürmer“ Moritz. Im 16er ist er halt eine Macht. Er sorgte kurz vor Spielende für das 4:0.
In der Nachspielzeit, unsere Jungs waren offensichtlich schon im Duschmodus, gelang den Gästen, mit Ihrem ersten Torschuss der zweiten Halbzeit, dann noch das 4:1. Ein hochverdienter Sieg unserer Jungs, obwohl sicherlich um einiges zu niedrig ausgefallen.
Jetzt freuen wir uns auf die 2 noch ausstehenden schweren Auswärtsspiele in Heikendorf und Klausdorf (jeweils Raum Kiel) und hoffen, dass zumindest Darijo bis zum nächsten Wochenende wieder fit ist. Für Hendrik sieht es wohl für 2018 eher schlecht aus.

Schreibe einen Kommentar