1. C-Jugend Facebook

12. Spieltag
Heute hatten wir den TSV Bargteheide bei uns zu Gast und genau die haben sich in den letzten Jahren zu unserem unangenehmsten Gegner entwickelt.
Die Zeichen heute standen nicht gut für uns. Ohne unsere Nr.1 (nach Gehirnerschütterung letzte Woche noch außer Gefecht), Innenverteidigung (einer krank & einer privat unterwegs), und mit nem halben Stürmer (der eine mit ner schweren Fußprellung ko & der andere gerade Magen-Darm hinter sich).
5 weitere Krankheitsbedingte Absagen machten das ganze nicht einfacher. Also hieß es das Aufstellungs-Puzzle irgendwie zusammen zu setzen.
Mit 5 Jungs aus unserer U14 ging es also ins Rennen um Punkte.
Es war ein Stotterstart und abtasten auf beiden Seiten und vielen kleinen Fouls. Erst Ca. 10 Minuten vor der Pause begannen wir dem Gegner unser Spiel aufzuzwingen und konnten uns 2-3 wirklich gute Chancen erarbeiten. Unterbrochen wurde diese Phase durch den Halbzeitpfiff und wir gingen endlich mal ohne Gegentor in die Kabine, was uns bisher erst 1x gelang.
In der zweiten Hälfte machten wir da weiter wo wir in Halbzeit 1 aufgehört hatten und belohnten uns nach 50 Minuten endlich mit dem ersehnten Treffer. Sohail schießt aus recht spitzen Winkel auf's Tor und irgendwie kullert der Ball mit letzter Kraft über die Linie. Nun wurde es kurios...Anstoss Bargteheide, Balleroberung nach Fehlpass, Benni bekommt ca. 20 Meter vorm Tor die Pille und setzt einfach mal zum Dribbling gegen 4 an und macht das Ding dann aus 5 Metern rein.
Das 3:0 Wäre bei ner mitlaufenden Kamera das Tor des Monats geworden. Ecke Timo und Ali nimmt den mal eben volley per Seitfallzieher...was für ein Ding!!!
Der Anschlusstreffer in der Nachspielzeit war ärgerlich (Ich hätte Jan die 0 gegönnt) aber fiel nicht weiter ins Gewicht.

Am nächsten Sonntag geht es für einige von uns in die Sporthalle Hamburg zum Turnier von Vorwärts Wacker und dann in die verdienten Weihnachtsferien.
... MehrWeniger

Auf Facebook angucken

11. Spieltag
Rückspiel gegen die Eintracht aus Segeberg bei uns in Trittau. Und wieder sollte es das Duell TSV Trittau gegen Faris werden.
Dieser Stürmer der uns am Mittwoch im Hinspiel fast im Alleingang erlegt hat.
Und auch heute begann es ähnlich wie vor 4 Tagen. 2 Minuten und 30 Sekunden benötige er um zum 0:1 abzuschließen und 5 Minuten später auf 0:2 zu erhöhen. Das haben wir ja mal schön verpennt.
Bitte...nicht schon wieder. Aber wir hielten diesmal eher dagegen und konnten uns in der Folge 3 wirklich gute Chancen erarbeiten die Hans in der 16. Minute zum 1:2 Anschluss einnetzte. Ein ganz wichtiger Treffer zur richtigen Zeit. 9 Minuten später war es wieder Hans der, mit seinen gefühlten 1,30 Meter, das Kopfballduell gewann und sein zweites Tor machte. Jetzt merkte wirklich jeder im Team das hier mehr drin ist. Selbst als Segeberg erneut in Führung gehen konnte merkte man in der Körpersprache der Mannschaft das Sie wollen. Die Tormaschine Namens Faris hatten wir durch geschicktes doppeln oder unseren Keeper nahezu ausgeschaltet. Aber genau die beiden sollten gleich im Mittelpunkt stehen. Der Segeberger wird steil geschickt aber der Ball wird etwas zu lang, unser Keeper kommt raus und wirft sich auf den Ball. Alles atmet durch, Situation geklärt...denkste. Keiner weiß was genau der Stürmer da gesehen hat als er abschließen wollte aber es war nicht der Ball sondern der Kopf von Alex. Der Schiedsrichter fordert uns gleich auf den Notarzt zu rufen welcher dann auch ziemlich schnell vor Ort war. Nachdem Alex das Bewusstsein wiedererlangt hat wurde er uns Krankenhaus gebracht wo später die erste Diagnose "schwere Gehirnerschütterung " gestellt wurde. Alles weitere werden die nächsten Stunden zeigen.
Halbzeit, 2:3 hinten, Keeper im Krankenhaus...was für Voraussetzungen.
Die Jungs und Mädels wollten jetzt erst recht...für Alex...alles dran setzen nicht zu verlieren. Chance um Chance wurde vergeben und die Zeit lief ins davon als Alireza 10 Minuten vor Schluss Richtung Tor Fahrt aufnahm. Der Ball bleibt am ersten Gegner hängen und springt ihm wieder vor dir Füße. Genauso am zweiten Gegner und am Torwart so das er, bevor ihm der Ball vom Oberschenkel ins Tor prallte er, 3x Doppelpass mit den Gegnern spielte.
Diese Aktion spiegelte den unbedingten Willen unseres Captains wieder, das Tor machen zu wollen.
3:3 dabei blieb es auch bis zum Schluss.
( youtu.be/XmLKsw_aU24 )

Am nächsten Sonntag kommt zum letzten Spiel in diesem Jahr der TSV Bargteheide U15 zum Derby nach Trittau.
... MehrWeniger

Auf Facebook angucken

Was war denn da bei der Auslosung zur Vorrunde der Futsal-Hallenkreismeisterschaft los?
Eine Gruppe die so auch das Finale bilden könnte mit dem SV Eichede U15 aus der Oberliga, dem TSV Bargteheide U15, Hagen Ahrensburg U15 und uns aus der Landesliga. Komplettiert wird die Gruppe durch den VfL Oldesloe U15 aus der Kreisliga.
Es wird nicht einfach aber auch hier werden wir alles daran setzen die Finalrunde die dann bei uns in Trittau ausgetragen wird zu erreichen.
... MehrWeniger

Auf Facebook angucken

Nachholspiel des 6. Spieltages in Bad Segeberg

Heute mussten wir zum Nachholspiel bei Eintracht Segeberg. Wie immer nimmt man sich viel vor und wie immer kommt es erstmal anders. 3 Absagen kurz vor dem Treffen zur Abfahrt machten die Aufgabe nicht unbedingt leichter. Das Segeberg einen der gefährlichsten Stürmer der Liga in seinen Reihen hat war uns bekannt und wir hatten uns darauf eingestellt. Naja...dachten wir zumindest. Bis wir uns endlich auf ihn eingestellt hatten konnte Faris leider schon zweimal einnetzen. Aber nach 2 weiteren Gegentoren konnten wir nach etwas mehr als 20 Minuten behaupten endlich in Segeberg angekommen zu sein. Wir brachten endlich unser Spiel zustande, ließen fast keine Angriffe des Gegners mehr zu und belohnten uns durch 2 super herausgespielte Tore. In unserer bis dahin stärksten Phase des Spiels konnte uns nur der Schiedsrichter mit dem Pausenpfiff stoppen.

Was sollte man den Jungs und Mädels in der Kabine sagen ? Richtig...eigentlich nichts außer "Macht da weiter wo ihr aufgehört habt"
Bis zu dem Moment als unser eh schon knapper Kader durch die Verletzung von Milan noch mehr geschwächt wurde der bis dahin der Bewacher von Faris war und ihn nach seinen 2 Treffern quasi komplett aus dem Spiel genommen hat. Für ihn ist das Jahr definit gelaufen und wir müssten schon ganz viel Glück haben ihn zur HKM wieder fit zu bekommen. Gute Besserung Milan !!!
Es blieb aber überraschenderweise ein Spiel auf Augenhöhe das Segeberg Dank eines super aufgelegten Faris und der besseren Chancenverwertung am Ende doch verdient für sich entschied.
Mund abwischen, weiter arbeiten und am Sonntag heißt es dann "Revanche im Rückspiel" wenn Segeberg bei uns zu Gast in Trittau ist.
... MehrWeniger

Auf Facebook angucken

9. Spieltag
Wir mussten beim TSV Neustadt antreten. Die Jungs und Mädels aus Neustadt hatten bis dahin einen kleinen Lauf, waren 3× in Folge ungeschlagen und holten alle ihre 5 Punkte aus den letzten 3 Spielen.
Wir haben uns viel vorgenommen, mussten aber kurz vor der Abfahrt an die Ostsee den Ausfall von Ben kompensieren.
Ein Abstimmungsfehler zwischen Torwart und Verteidiger verhalf dem Gegner direkt nach dem Anpfiff zum Führungstor. Und wieder läufst du nem Rückstand hinterher...ärgerlich und unnötig.
In der Folge konnten wir uns ein paar Chancen erarbeiten und in der 24. Minute durch Milan den Ausgleich machen.
In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel beider Teams immer hitziger was durch fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen (auf beiden Seiten) noch zusätzlich gefördert wurde. Fussball gab es nur noch selten und wir hatten eigentlich nur die Möglichkeit einzelne Spieler durch Wechsel wieder zu beruhigen.
So kam es dann auch das einer dieser Spieler nach seiner Rückkehr auf den Platz das Siegtor für uns machte. Ganz wichtige 3 Punkte - Danke Alireza...danke Team !!!

Am Mittwoch geht's dann im Pokalhalbfinale beim SSC Hagen Ahrensburg weiter.
... MehrWeniger

Auf Facebook angucken

Mannschaftsabend im Sportlerheim...
FIFA 18 Turnier und der Trainer steht im Finale 😂😂😂
Super Stimmung ist sowieso nach unserem 2:1 Arbeitssieg gegen den TSV Neustadt durch Tore von Milan und Alireza.
Mehr Infos folgen morgen
... MehrWeniger

Auf Facebook angucken

8. Spieltag - Heimspiel gegen SG Breitenfeld
Man ist das bitter...
So viel vovorgenommen, super gestartet, eigentlich alles im Griff gehabt und am Ende doch 2 Punkte verloren.
Wenn man einen Gegner so im Griff hat und knapp 20 Minuten vor dem Ende 3:0 vorne liegt darf man das eigentlich nicht mehr aus der Hand geben. Leo trifft per Bogenlampe aus knapp 40 Metern, Ben per Abstauber und Alireza mit nem direktverwandelten Freistoß aus 17 Metern in den Winkel.
Alles läuft nach Plan. Es fehlte eigentlich nur noch ein Tor um den Gegner in der Tabelle zu überholen und sich in der oberen Tabellenhälfte festzusetzen. Aber wie aus dem nichts stellten wir das Fussballspielen ein und verhalfen dem Gegner ins Spiel zu finden.
3 Gegentore in 10 Minuten von einem Team das bis dahin 1x auf unser Tor geschossen hat sagen so ziemlich alles.
Nun heißt es das Geschehene schnell aufzuarbeiten bevor es am Mittwoch im Nachholspiel gegen das wahrscheinlich stärkste Team in der Liga geht.
Mund abwischen und weitermachen auch wenn der Frust doch recht groß ist.
... MehrWeniger

Auf Facebook angucken

Smash Balloon Custom Facebook Feed WordPress PluginThe Custom Facebook Feed plugin