A-Jugend. Deftige Niederlage zum Jahresende

A-Jugend. Deftige Niederlage zum Jahresende.

Im letzten Spiel 2017 musste die A-Jugend eine deutliche Niederlage, gegen den
designierten Meister der Landesliga Holstein, den TSV Bargteheide, hinnehmen.
Bei frostigen Temperaturen ging man am Sonntag eigentlich optimistisch in die Begegnung.
Und das trotz des krankheitsbedingten Fehlens von Kolli, Marius und Fabi.
Durch mehrere Unkonzentriertheit unserer Deckung gut vorbereitet, hieß es aber bereits
nach 3 Minuten 0:1. So gut aufgebaut zeigten die Bargteheider ihre Stärke. Sie machten
mächtig  Druck und schon in der 18ten Minute folgte das 0:2. Die verletzungsbedingte
Auswechslung von unserem Kapitän, Nicki, in der 26 Minute und auch das Auslassen
von unserer besten (und einzigen) Torchance in der ersten Hälfte tat ein Übriges.
Zumindest haben wir diese Torchance, mit dem schönsten Angriff des Nachmittags,
herausgespielt. Inklusive eines wunderschönen Seitfallziehers durch Dagh.
Trotzdem kann das nicht über die Überlegenheit der Bargteheider, in der ersten Hälfte,
hinwegtäuschen. Sie waren immer den Tick schneller, zweikampfstärker und zielstrebiger.
Wir waren nicht wirklich auf dem Platz. Bargteheide nutzte konsequent ihre Torchancen.
Folglich 0:4 zur Halbzeit.
Jetzt meldete sich Bennet noch mit ‚Rücken‘ ab. Es musste also weiter improvisiert werden.
Wie heißt es so schön, in so einer Situation. Wir vergessen die erste Halbzeit, fangen
bei 0:0 an und wollen die zweite Halbzeit ausgeglichen gestalten.
Was soll man als Trainer sonst auch anderes sagen. Schön ist, dass auch Taten folgten.

Wir gingen also mit viel Elan in die zweite Hälfte, waren spielbestimmend, hatten
Torchancen und haben in der 55 Minute wieder mustergültig vorgelegt. Leider wieder
für Bargteheide. Nicht zu glauben 0:5. Diesmal ließen die Jungs sich aber nicht hängen.
Es wurde weitergekämpft und auch viele gute Angriffe initiiert. Etliche Torchancen,
u.a. 2x Pfosten, standen nur wenige Konterchancen der Bargteheider gegenüber. Genutzt
haben wir die vielen Torchancen leider nicht. Es dauerte bis zur 85ten Minute und
bedurfte eines Elfmeters, bis wir zum hochverdienten Ehrentreffer kamen.

Darijo, der in der zweiten Hälfte eine Bärenstarke Leistung, auf der ungewohnten Position
im zentralen Mittelfeld ablieferte, vollendete sicher. Noch ein bisschen gepöbel von der
Bargteheider Bank. Warum bleibt wohl ihr Geheimnis. Dann war Schluss.
Eine verdiente Niederlage gegen eine starke Bargteheider Mannschaft. Trotzdem, positiv
bleibt die Moral in der zweiten Halbzeit. Trotz des kurzen Frustes nach dem 0:5, konnte
man sie ausgeglichen gestalten. Insgesamt sogar mit einem Chancenplus.
In der ersten Halbzeit bleibt der schönste Angriff des Nachmittages, mit dem schönsten
Torabschluss haften, wenn auch ohne Tor.
Den Rest der ersten 45 Minuten kann man aber getrost vergessen.
Da wir zur Hallenkreismeisterschaft nicht gemeldet haben, geht es jetzt in die
Weihnachtspause. Im Januar starten wir dann durch, hoffentlich wieder mit allen
Spielern an Bord. Höhepunkt, der Vorbereitung zur zweiten Saisonhälfte, wird dann ein
Trainingslager in Verden, Anfang Februar.
Noch eine, aus Trainersicht, sehr erfreuliche Randnotiz. Das Team führt derzeit die
Fairplay Wertung in dieser Spielklasse an.

Genehmigung erforderlich.

Um YouTube Videos abspielen zu dürfen, musst Du das Abspielen von YouTube Inhalt akzeptieren. Wenn Du akzeptierst, dass YouTube Inhalte auf unserer Seite abgespielt werden dürfen, dann setzt das Unternehmen Google Cookies, die von Google weiterverarbeitet werden können.

YouTube Datenschutzerklärung

Wenn Du unten auf dem roten Balken Cookies akzeptierst, musst Du die Seite neu laden.


NEU: Holt euch die TSV Trittau Fußball App auf’s Handy.

Für Trittauer und Gäste. Informationen zu jeder Mannschaft, alle Spieltage und Tabellen, Anfahrt und Infos zu den Plätzen, Ansprechpartner aller Mannschaften, Liveticker während der Spiele, Echtzeit Ergebnismeldungen und vieles mehr.

Direkter Download: Für Android | Für Apple