„TSV-Intern“ – Ausgabe #12

Künstler in der A-Jugend, besonderes Auswärtsspiel für die 2. Herren bei Roter Stern Kickers und Vorfreude auf das langerwartete FIFA-Turnier am Freitag im TSV-Treff. Das und mehr in der neuen Ausgabe von „TSV-Intern“. Viel Spaß beim Lesen!

Ausgabe #12

Ü50 – Senioren

Punkt erreicht, zwei Spieler weniger

Die Ü50 hat am letzten Mittwoch in Elmenhorst-Fischbek ein 1:1 erreicht. Bei dem Spiel hat sich das Verletzten-Lazarett allerdings um zwei Spieler erweitert, so dass bei der Truppe momentan sechs Stammspieler ausfallen. Die gute Nachricht: In drei bis vier Wochen sind alle wieder einsatzbereit. Also pünktlich zur Winterpause! Was für ein gutes Timing.

Keine Pause für die Oldies

Am Montag stand für die Mannschaft noch ein zweites Spiel an. In Siek konnte man einen 0:1-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg drehen. Eine Pause gibt es für die Oldies aber nicht, denn bereits am Freitag geht es zu Hause auf dem A-Platz gegen Brunsbek weiter.

1. Herren

Form-Krise?

Die Meisterschaft war das fest auserkorene Ziel unserer Herren. Nun ist man aber zwei Spiele in Folge ohne Sieg. Auf das unglückliche 0:1 in Mölln folgte ein mageres 1:1-Remis beim SV Mustin. Spitzenreiter S.I.G. Elmenhorst ist bereits um fünf Punkte enteilt und hat noch ein Spiel weniger. Da müsste die Räck-Elf noch eine beachtliche Aufholjagd hinlegen.

Top-Duell

Der erste Schritt dafür kann gleich am Sonntag gemacht werden. Im Top-Duell empfängt die Mannschaft Spitzenreiter Elmenhorst. Die Gäste haben bislang jedes ihrer zwölf Spiele gewonnen, schlugen Trittau am ersten Spieltag mit 1:0. Eine unglaubliche Ausbeute! „Ich glaube, die wissen selber gar nicht, weshalb sie so weit oben stehen“, sagt Trainer Matthias Räck, ergänzt aber auch lobend: „Mit Janis Lange haben sie einen richtig guten Mann.“

2. Herren

Besonderes Gastspiel

Foto: Roter Stern Kickers

Vor dem Spiel unserer Zweiten bei Roter Stern Kickers II erfolgte eine Gedenkminute für die Opfer der Novemberpogrome vom 09. und 10. November 1938. Die Ahrensburger wurden 2016 von „FSV“ in „Roter Stern“ umbenannt. Der Verein setzt sich gegen Diskriminierung jeglicher Form ein und trägt seine Werte seither sehr stark nach außen. Das Spiel unterdessen gewann unser Team am Ende mit 4:0.

Sonder-Schicht

Melvin Kagens, Dustin Burghardt und Björn Schott haben unter der Woche bei den Trittauer „Montagskickern“ eine Extra-Schicht geschoben. Letzterer trat dabei unglücklich in Erscheinung, als ihm innerhalb einer Minute zwei äußerst kuriose Eigentore unterliefen. Halb so schlimm – am Ende gewann das Team der drei 2. Herren-Akteure knapp mit 5:4.

Freitag wird es ernst

Teilnehmerliste

Freitagabend steigt im TSV-Treff das über Wochen mit Vorfreude erwartete Fifa-Turnier. Teilnehmerliste und Spielplan sind nun auch draußen. Zuschauer, die Lazio Rom unterstützen wollen, sind ausdrücklich erwünscht. Weitere Infos auf der Facebook-Seite vom TSV-Treff.

U19 – A-Jugend

Malerisch

Für das B-Jugend-Pokalspiel fertigte Torben Boldt zusammen mit Edwin Panier ein „Forza TSV“-Banner an. Ein echtes Meisterwerk – die Jungs haben das auf jeden Fall nicht zum ersten Mal gemacht. Dass Torben auch auf dem Feld ein Künstler ist, stellte der Mittelfeld-Regisseur dann am Sonntag unter Beweis. Beim 6:0-Sieg gegen Heikendorf traf er doppelt.

Profi-Treter

Hauke Wahl in der Relegation 2015 gegen 1860-Angreifer Rubin Okotie. Foto: Holstein Kiel

Max Riege ist nun mit dem besten Equipment ausgestattet! Der Außenverteidiger hat kürzlich vier Paar an neuen Fußballschuhen bekommen. Und zwar nicht irgendwelche: Die Treter gehören Ex-TSV-Spieler Hauke Wahl. Der Verteidiger lief mit den Schuhen für Holstein Kiel in der 3. Liga und für den SC Paderborn in der 2. Bundesliga auf. Wenn das mal keinen Leistungsschub verspricht.

Zwei Comebacks!

Heute Abend geht es für die A-Jugend gleich weiter. Um 19.00 Uhr empfängt das Team den TSV Kisdorf. Die Partie war für Oktober angesetzt, wird heute nachgeholt. Mit einem Sieg kann unsere Mannschaft trotz zweier weniger Spiele zum Spitzenreiter die Tabellenführung zurückerobern. Ihre Rückkehr in den Kader feiern Timo Fürböter und Ben Maass. Während Timo viele Wochen verletzt war, kehrte Ben erst kürzlich von seinen Reisen zurück.

U17 – B-Jugend

Rekordverdächtig

Ja, jede Woche ist es mehr oder wenige das Gleiche. Aaron Gehrken schießt Tore wie am Fließband. Seine neue Marke ist aber wirklich eine Erwähnung wert. Nach seinem Doppelpack am Sonntag ist Aaron sowohl bei der B-, als auch bei der A-Jugend der beste Torschütze. Für die U17 traf er in neun Spielen 17 mal, bei der U19 knippste er in fünf Einsätzen sechs mal.  Insgesamt 23 Treffer, alle 41 Minuten ein Tor. Effektive Quote!

Nette Geste

Die B-Jugend revanchierte sich prompt für den tatkräftigen Support der A-Jugend beim Pokalspiel. Da das eigene Spiel ausfiel, schaute sich eine Vielzahl der Spieler die Partie der U19 an. Als kleines Dankeschön filmte U17-„Kameramann“ Kay Kiechle die Begegnung.

U15 – SG Wentorf/Trittau

Spitzenreiter

Die C1 hat sich am Wochenende im Topduell gegen Groß Grönau mit 2:1 durchgesetzt und damit Preußen Reinfeld überholt. Das Team ist nun Tabellenführer. Ähnlich erfolgreich war auch die Zweite. Die Mannschaft gewann gegen Lütau II mit 5:3 und ist nun Zweiter.

U14 – C-Jugend

Im freien Fall

Zu Saisonbeginn schoß unsere U14 alles in Grund und Boden. Seit kurzem hapert es beim Team aber gewaltig. Seit vier Spielen gab es keinen Sieg mehr. Von der einsamen Tabellenspitze rutschte man auf Rang fünf ab. „Die körperlichen Nachteile sind für manche noch zu groß. Die Spieler sind frustiert, wenn es nicht läuft oder sie gegen jemanden spielen, der sowieso einen Kopf größer ist“, schildert Trainer Moritz Domnick die Misere.

Kein Beinruch

Schlimm ist die Durstrecke aber nicht. Die Saison soll für die jungen Spieler zum Lernen sein. „Das ist alles andere als eine Katastrophe. Mich beruhigt es auch ein bisschen, dass meine Einschätzung zur Staffeleinteilung nicht komplett falsch war“, so Domnick. Nächste Woche geht es gegen den Witzhaver SV weiter. Domnick: „Wir werden gewinnen.“

 

//

Habt Ihr etwas Interessantes, was verbreitet werden soll und gut in die Rubrik passen würde? Schickt Eure Infos an johannesgymschwa@gmail.com!