HKM: B-Jugend belegt zweiten Platz

Spannende HKM-Endrunde in der Sporthalle Trittau! Unsere B-Jugend darf bis zum Schluss auf den Titel hoffen, muss sich aber wegen des schlechteren Torverhältnisses mit dem zweiten Platz begnügen. Sieger wird das Oberligateam des SV Eichede.

Nach der überzeugenden Vorrundenleistung vor wenigen Wochen ging der TSV Trittau entsprechend motiviert in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften. Im Auftaktspiel setzte es gleich einen 2:0-Sieg gegen den TuS Hoisdorf. Für den TSV trafen Eirik Götze und Aaron Gehrken. Eine engere Angelegenheit war es anschließend gegen Hagen Ahrensburg. In einer ausgeglichenen Partie besorgte Jannis Hartmann sehenswert den 1:0-Siegtreffer.

Lukas Kiechle in Aktion gegen Hagen Ahrensburg. Foto: jkr

Das Team vom Trainergespann um Niels Gehrken und Lukas Dittberner musste gegen den TSV Bargteheide die ersten Punkte liegen lassen. Die 0:0-Punkteteilung war für Trittau eher schmeichelhaft. Torwart Bjarne Suwaj hatte mit zwei parierten Strafstößen maßgeblich Anteil daran, dass es nicht die erste Niederlage setzte. Das Duell gegen den SV Eichede hielt nicht nur eine Menge Brisanz, sondern auch eine mögliche Vorentscheidung um den Turniersieg bereit.

Jubel nach dem Ausgleichstreffer gegen Eichede. Foto: jkr

Der TSV kam allerdings nicht gut ins Spiel und musste frühzeitig einem Rückstand hinterherlaufen. Gegen die dominante Mannschaft des SVE ergaben sich nur wenige Räume. Die Möglichkeiten, die entstanden, wurden aber konsequent genutzt. Frei vor dem Tor bewies Aaron Gehrken Übersicht und legte quer auf Florian Finck, der wenige Sekunden vor Schluss zum 1:1 einschob. So sollte es ganz bis zum Turnierende spannend bleiben. Mit einem 2:0-Sieg gegen den SV Hamberge legte Trittau vor. Beide Treffer erzielte Aaron Gehrken. Im letzten Turnierspiel war der SV Eichede nun zum Siegen verdammt. Lange hielt das Bollwerk des SSC Hagen Ahrensburg, ehe der SVE zwei Minuten vor Abpfiff durch ein Eigentor in Führung ging. Mit dem zweiten Treffer machte Eichede dann alles klar. Dank des besseren Torverhältnisses geht der Titel an die Steinburger, die im Februar nun an der Landesmeisterschaft in Henstedt-Ulzburg teilnehmen. Beim TSV Trittau freut man sich dennoch über einen verdienten zweiten Platz.

Die Endplatzierungen:

1. SV Eichede

2. TSV Trittau

3. TSV Bargteheide

4. SSC Hagen Ahrensburg

5. SV Hamberge

6. TuS Hoisdorf

1 Gedanke zu “HKM: B-Jugend belegt zweiten Platz”

Kommentare sind geschlossen.