1. D-Jugend bleibt Tabellenführer

D1 Heimspiel gegen Oldelsoe II.

Nach der Pokalpleite ist vor dem Ligaspiel. Nachdem unsere 1. D-Jugend im Halbfinale gegen Eichede, nach einer sehr guten ersten Halbzeit, am Ende mit 0:6 verloren haben, konnte sich auf das Spiel gegen Oldesloe vorbereitet werden.

Kurz vor dem Anpfiff begann es kontinuierlich zu regnen. Schon während des Aufwärmens war klar, dass Maddox nicht mitspielen konnte. Dadurch waren keine Auswechselspieler mehr vorhanden und jeder der Jungs musste durchspielen.

Anpfiff durch den Schiedsrichter Günter Jonischkies. Guter Auftakt unserer Jungs, – Jarron und Ehsan übernahmen die Ballverteilung, um die Außen und Max K. und Ben zu füttern. Die ersten Abschlüsse waren gut, aber nicht im Tor. Unsere Abwehr stand einigermaßen sicher. In der 10. Minute nahm sich Ehsan ein Herz und zog zum 1:0 ab. Trotz der Tabellenkonstellation war Oldesloe immer gefährlich und hatte seine Chancen bis zur 20, Minute, in der Jarron einen Freistoß direkt über den Torwart schäpperte. 2:0 für Trittau. Auch Killke hämmerte mit seiner linken Klebe einen Freistoß – aber an den Pfosten. Die letzte Aktion vor der Halbzeit bescherte das 3:0. Nach einem unglücklichen Abschlag des Oldesloer Keepers erhielt Ehsan den Ball und zog direkt ab. Frech – und erfolgreich. Pause.

Schon in der ersten Halbzeit merkte man, dass ein bis zwei Oldesloer Eltern sowie das Oldesloer Trainergespann mit der Schiedsrichterleistung durchaus ihre Probleme hatten. Ohne auf die Konsequenzen zwischen dem Schiedsrichter und Oldesloer Trainern innerhalb der der zweiten Halbzeit eingehen zu wollen: Das Verhalten von Oldesloer Seite aus war unangebracht und es ist immer wieder schade, dass Eltern und Trainer die Grenzen der emotionalen Fußballwelt überschreiten.

33. Minute: Jarron passt aus dem Mittelfeld nach außen auf Ben, der flankt in den Strafraum, Max K. und Kille müssen aushandeln wer das Tor macht. 4:0 durch Kille! Cool! Dennoch hatte Oldesloe seine Chancen und einen wirklich herausragenden Stürmer. 37. Minute: Freistoß Oldesloe, Trittau bekommt den Ball nicht raus. Verdienter Anschlusstreffer für Oldesloe. 49: Minute: Gewusel vor dem Oldelsoer Strafraum. Rico kommt an den Ball: Zack – 5:1! Oldesloe gab sich nicht auf und konzentrierte sich im Gegensatz zu ihrem Trainerteam weiter auf den Fußball. 51. Minute: Ein Granatentor aus 20 Metern vom Oldesloer Stürmer, die seine Leitung unterstrich. Am Ende gab es noch einen Zusammenstoß von Sean und einem Oldesloer Spieler, der unglücklich sein Knie bei einer Torwartparade in Seans Gesicht parkte. Seans Gesicht war zum Glück härter als das Oldesloer Knie.

Damit gewann unsere D1 am Ende verdient mit 5:2 und darf weiterhin Richtung Meisterschaft gucken.

Gewonnen haben: Sean, Max W., Paul, Kille, Rico, Jarron, Ehsan, Max K., Ben / Seitenlinie Mirco, Thomas + Maddox

Ein Dank auch an Günther für das Pfeifen!