1. Herren verspielen 2:0 Führung

Die Saison 2019/2020 wurde heute von unseren 1. Herren beim SC Elmenhorst eröffnet.

In den ersten 10 Minuten fiel es unserem Team wohl noch etwas schwer sich zu finden und Elmenhorst war etwas überlegen. Das änderte sich nach 15 Minuten und wir gingen durch einen Doppelschlag von Leon „Bomber“ Raschka in Führung. Besonders das 2:0 machte Lust auf mehr, als sich Darijo mit seiner Schnelligkeit gegen 3 Mann durchsetzte und Bomber vor dem Tor bediente. Das 1:0 bereitete Christoph Geertz fast genau so, nur durch die Mitte, vor.

Im Grunde sah es für den weiteren Verlauf auch so aus, als würden wir das noch öfter sehen, dass unsere schnellen Außen Darijo und André Bannenberg vorne Leon und Lucas Hildbrand bedienen. Wir waren jetzt im Spiel.

Doch heute war scheinbar Geschenketag. Nach 2 krassen Patzern in der Defensive ließen sich die Elmenhorster Stürmer nicht lange bitten und stellten noch vor dem Halbzeitpfiff auf 2:2. Man war bedient…

Und in der zweiten Halbzeit kam es dann noch schlimmer. Unsere Abwehr stand gleich mehrfach ungünstig gegen die beiden schnellen Stürmer. Keeper Basti konnte noch 2x in höchster Not retten, war dann aber beim 3 und 4:2 chancenlos.

Unser Team wollte sich aber nicht mit der Niederlage abfinden und rannte noch 20 Minuten auf das Elmenhorster Tor. Mehr als der 4:3 Anschlusstreffer durch Justin und ein Treffer an den Innenpfosten waren nicht drin. Von den Spielanteilen und den Chancen wäre ein Unentschieden wohl gerechter gewesen. Am Ende zählen aber halt die Tore.

Schon am Dienstag geht es hier zu Hause gegen das andere Elmenhorst weiter.

Die weiteren Spiele: