A-Jugend zittert sich zum Unentschieden

Für unsere A-Jugend ging es heute zu Hause gegen den Tabellennachbarn TSV Kropp um die nächsten Punkte in der Oberliga.

Und das sah auch lange nach einem Dreier für unser Team aus. Die Gäste spielten fleißig und offensiv auf unser Tor, so dass Keeper Noah sich heute besonders in der ersten Halbzeit auszeichnen konnte und wir konterten. Das 1:0 fiel allerdings nach einer Ecke durch einen sehenswerten Kopfball von Aaron Gehrken. Den zwischenzeitlichen Ausgleich korrigierte wieder Aaron in der 37. Minute nach einem tollen Zuspiel von Bastian Fitzner, so dass Aaron nur noch 60 Meter geradaus laufen, 3 Gegenspieler abschütteln und am Torwart vorbei einschieben musste. Zu dem Zeitpunkt ging die Führung auch in Ordnung.

7 Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit war es dann Alireza Arab, der den Ball zuerst gegen die Latte und dann direkt ins Tor schoss. Es stand 3:1 und man liebäugelte schon mit den nächsten 3 Punkten.

Allerdings wurden die Gäste nun stärker und in der 72. Minute konnten sie durch einen Elfmeter den 3:2 Anschlusstreffer erzielen. Sie pushten sich weiter und erzielten 5 Minuten später dann auch das 3:3 Unentschieden. In der Phase gab es so gut wie keine Entlastung für unsere Abwehr mehr und der Support war sich sicher, dass das noch lange 15 Schlussminuten werden würden.

So war es dann auch. Die Gäste waren dem 4:3 oft etwas näher als unser Team. Am Ende hat unsere Abwehr aber keinen Treffer mehr zugelassen und sich den einen Punkt redlich verdient. Aktuell steht die Mannschaft damit auf Platz 7 der Tabelle. Am kommenden Sonntag geht es dann zur SG Süderbrarup/Angeln. Man wird Dank der finanziellen Unterstützung von Martin Sieg (MS Finanzkonzepte) allerdings wieder gemeinsam mit einem Bus anreisen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TSV Trittau Fußball (@tsvtrittau) am

Oberliga S-H 2019/2020

Hier noch einige Videos und Bilder vom Spiel.