12 Punkte Wochenende

Am Wochenende standen die Spiele der A-Jugend in der Oberliga 2019/2020 und 3 Spiele unserer Herren an.

Unsere A-Jugend konnte schon am Samstag mit 4:0 bei TuRA Meldorf gewinnen. Erstmals ist die Mannschaft mit Anhang mit einem Reisebus, finanziert aus privaten Spenden, an die Nordseeküste gefahren. Auf der Rückfahrt wurden dann auch neue Talente für die nächste DSDS Staffel entdeckt.

Die Tore für den TSV schossen Aaron Gehrken (2x), Tim Kenning und Christoph Erler.

Durch den 4:0 Sieg steht die Mannschaft aktuell auf Platz 1 der Oberliga-Saison, wird aber wahrscheinlich noch von Eichede eingeholt, die ein Spiel weniger haben.

Die 1. und 2. Herren spielten zu Hause gegen TSV Nahe bzw. Großensee. Vorher war aber bei der 2. Herren noch die Torwartfrage zu klären, denn Stand Freitag Abend war das Team noch ohne Keeper. Also wurde wie schon letzte Woche der Keeper unserer Ü50 angefunkt und 10 Minuten später war auch dieses Problem gelöst. Die Zweite also wieder mit Roger im Tor.

Die 3 Tore für unsere 2. Herren erzielten Moritz Reinecke, Timo Fuerboeter und in der 90. Minute Philipp Mielke. Roger blieb in der Saison Mannschaftsübergreifend immer noch ohne Gegentor und das soll auch am Montag mit der Ü50 in Tangstedt so bleiben.

Im Anschluss an die 2. Herren spielten die 1. Herren gegen TSV Nahe. Und das sah leider gar nicht so souverän wie am Freitag beim Pokalspiel in Zarpen aus.

Wir gerieten schon nach 10 Minuten in Rückstand, konnten dann aber durch Leon Raschka und André Bannenberg bereits 10 Minuten später das Spiel drehen. In der zweiten Halbzeit war es ein Freistoß der Gäste, der den 2:2 Zwischenstand herstellte. Aber nur 3 Minuten später war es wieder André Bannenberg, der von Darijo Kramer am 5-Meter Raum bedient wurde und nur noch einschieben musste. Hätte wir 5 Minuten vorher nicht noch einen Elfmeter verschossen, dann hätte man in den Schlussminuten nicht noch um den Sieg zittern müssen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TSV Trittau Fußball (@tsvtrittau) am

Die beste Leistung zeigte an diesem Wochenende dann aber unsere 3. Herren, die nach Sahms mussten.

Dort stand es nach 40 Minuten dann 4:0 für den TSV Sahms und das Wochenende schien gelaufen. Noch vor der Halbzeit verkürzte Christian Haß auf 4:1 und Coach Maik Dietrich schaltete sich per WhatsApp in die weitere Tagesplanung ein.

Er kündigte eine Aufholjagd an und durch Tore von Christian Haß (3x), Maik Dietrich und Daniel Bannach wurde tatsächlich ein 4:0 Rückstand noch in einen 5:4 Sieg gedreht. Was für eine sensationelle Leistung!

Damit konnten dann sowohl die A-Jugend als auch alle 3 Herren-Teams gewinnen und 12 Punkte aus 4 Spielen einfahren. Glückwunsch Männer.

Hier noch ein paar Bilder/Videos vom Spiel der Ersten.

Und noch Bilder/Videos vom Spiel der Zweiten, von Marco.

Und Bilder vom Spiel der A-Jugend, von Kay Kiechle.