1. Herren erreichen Achtelfinale

Nach der bitteren Niederlage in Großensee mussten unsere 1. Herren heute zur 1. K.O. Runde im Pokalwettbewerb.

Mit 2 Minuten Verspätung begann das Spiel, weil der Schiedsrichter („Ich pfeife seit 5 Jahren Oberliga“) unseren Keeper Moritz nochmal in die Kabine schickte, weil seine Unterziehhose wohl farblich nicht zur Torwarthose passte. Danach noch die Ansage an die Trittauer Fans sich nicht genau hinter die Trainerbank zu stellen und schon konnte es losgehen.

Und wie es losging. Schon in der 3. Minuten konnte Robin zum 1:0 treffen. Das 1:1 in der 18. Minute fiel mal wieder unter freundlicher Mithilfe unserer Jungs. Kurz vor der Pause konnten Leon und Robin aber noch den verdienten 3:1 Halbzeitstand herstellen.

In der zweiten Halbzeit nervten eigentlich nur noch die Mücken. Zarpen kam nicht mehr ins Spiel. Wir trafen noch 7x, davon 6x ins gegnerische Tor. Und da waren richtig schöne Spielzüge dabei. Auch eine gelb-rote Karte gegen uns führte nicht dazu, dass der Sieg heute gefährdet war. Unseren schnellen Leuten hatte Zarpen heute nicht viel entgegenzusetzen. Die Tore sind im folgenden Instagram Video zu sehen und einige weitere Szenen in diesem Album.

Die Trittauer Torschützen: Robin Waidikat (4x), Leon Raschka (2x), Christoph Geertz, Benjamin Berger, Timo Fürböter, Marcel Anton, Moritz Goerke

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TSV Trittau Fußball (@tsvtrittau) am

1 Gedanke zu “1. Herren erreichen Achtelfinale”

Kommentare sind geschlossen.