Es geht wieder los

Seit 19. August sind weitere Lockerungen für den Spiel- und Trainingsbetrieb bekanntgegeben.

Es darf unter Auflagen und unter Berücksichtigung eines Hygienekonzepts wieder trainiert und gespielt werden. Auch bei uns rollt seit Mittwoch wieder der Ball.

Heute Abend spielen unsere 1. Herren gegen den SC Vier- und Marschlande und damit beim Support alles reibungslos klappt, haben wir die wichtigsten Punkte für einen reibungslosen Neustart hier nochmal zusammengefasst.

Regeln für den Neustart nach Corona

  • Grundsätzlich gilt es einen Mindestabstand von 1,5 Metern in allen Bereichen außerhalb des Spielfelds einzuhalten.
  • Liegen bei einem von euch Symptome wie Husten, Fieber oder Erkältungssymptome vor, ist kein Einlass auf die Sportanlage möglich.
  • Beim Betreten der Sportanlage werden von jedem Zuschauer Kontaktdaten erfasst. Ihr könnt dieses Formular auch schon zu Hause ausfüllen und dann am Eingang abgeben. Es schadet vielleicht nicht seinen eigenen Stift mitzubringen, wenn man das Formular vor Ort ausfüllt. Ohne Angabe der Daten ist kein Einlass möglich!
  • Zuschauer werden erst 15 Minuten vor dem Spiel auf die Anlage gelassen.
  • Das Tragen einer Maske ist auf der Anlage nicht verpflichtend.
  • Das Sportlerheim ist geöffnet und auch dort gelten Regeln für den Verkauf von Speisen. (Siehe Hygienekonzept)

Beachtet bitte, dass das nur die wichtigsten Punkte sind, damit besonders jetzt beim Neustart alles reibungsloser funktioniert. Das komplette Hygienekonzept, Ansprechpartner und Rechtsgrundlagen für die Datenerhebung findet ihr hier.