Unser erstes Turnier

Am Mittwoch wurden wir vom SSV Pölitz spontan auf ein Fussballturnier eingeladen und tatsächlich ist es uns – trotz Urlaubszeit – gelungen, sieben fußballbegeisterte Spieler für den Sonntag „zusammenzutrommeln“, so dass wir für unser erstes Turnier zusagen konnten.

Eine ziemlich aufgeregte Truppe (inkl. Eltern) brach dann am Sonntagmorgen von Trittau nach Pölitz auf. Dort angekommen, wurden als erstes Trikots samt Hosen und Stutzen verteilt und schon war aus unseren Jungs eine richtige Fußballmannschaft geworden – allein das gab schon ein tolles Bild ab.

Als Trainer und Vater wird mir unser erstes Spiel immer in Erinnerung bleiben – das war wirklich Gänsehaut-Feeling pur!

Wir haben insgesamt sechs tolle und faire Spiele bestritten. Der „kleine Bomber“ Joris hat sich gleich im ersten Spiel mit dem ersten 2008er Tor in die Geschichtsbücher des TSV Trittau eingetragen, während uns die Torwart Titanen Alessandro und Philipp wiederum im letzten Spiel unter „Einsatz von Leib und Leben“ das unentschieden gesichert haben.

Connor, von dem ständige Torgefahr ausging, ist auf dem eigentlich kleinen Feld bestimmt einen Marathon gelaufen und hinten haben Paul, Mike und Ben ein
wahres Abwehrbollwerk gebildet.

Es gab zum Glück keine Dopingkontrolle nach dem Turnier – angesichts des „reichhaltigen“ Angebots an Proviant und der tollen Cafeteria, wären die Zuckerwerte unseres Teams ganz bestimmt auffällig gewesen.

Am Ende gab es für alle die höchst verdiente Medaille!

Ihr wart so unglaublich klasse Jungs!!!

Mein Dank gilt auch ganz besonders den Eltern, die mit dabei waren und zu dem tollen Tag mit beigetragen haben!

Ich freu mich schon auf das nächste Turnier,

Euer Peter