Jahresabschlusstraining 2015

13 Anmeldungen zum letzten offiziellen Training 2015, 3 Tage vor unserer Weihnachtsfeier.

Und viel zu berichten gibt es nicht. Albi und Malte haben kurz vorher abgesagt, was durch Zusage Hawaii komplett kompensiert wurde. Man achte nur mal im Video auf Hawaii, beim “Warmmachen”…. (Sekunde 7) “Gäääääähn!”

Erwähnenswert nur wenige Szenen. Der “Check” von Hoddel gegen Olli, bei dem auf dem Feld jeder wusste was nun passieren wird, außer Olli. Das schöne Tor durch Mario, nach einem Schnibbel-Lupfer von Tobi, der Tor-Hammer von Hawaii gegen Team Schotter, der Disput zwischen Hoddel und Schrotty nach einer vergebenen Chance, der Kopfball-Hammer von Schrotty knapp neben das Tor, was Hoddel mit “Meilenweit daneben” kommentierte, Schrottys angeblicher “Befreiungsschlag”, der in Wirklichkeit ein gezieltes Zuspiel auf mich war, usw. usw. Und das alles, nachdem mich 11 Mann für die Mannschaftseinteilung vorher kritisiert hatten. Schön übrigens, dass Tobi mich am Montag Abend auf dem Weg zu Evermann noch an der Entlastungsstraße hat joggen sehen. Das war meine Übungsrunde, um Malte zu beeindrucken, die ich dann lieber doch nicht öffentlich gepostet hatte.

Sehr nett übrigens, dass ich die Teams mit jeweils einem Stürmer eingeteilt hatte und mein Team mich fragte, warum wir keinen Stürmer haben. Hallo?! Könnt ihr solche Sprüche vielleicht mal unterlassen, wenn ich dabei bin? Ich zähle mich als Stürmer! Jedenfalls so lange, wie Starwars mich nicht hinten in der Abwehr sehen will.

Fakt ist, dass Team Premium das letzten offizielle Training souverän gewonnen hat und das Siegerbier in (sorry, VOR) der Kabine persönlich von Gürgel überreicht wurde, Jetzt versuchen wir am Freitag nochmal zu trainieren, bevor dann am Samstag unsere Weihnachtsfeier, organisiert von Albi,  stattfindet. Zocker hat für Freitag übrigens auch zugesagt!

Eine Sache möchte ich aber doch noch loswerden. Solltet ihr mal vor dem Problem stehen, dass ihr weiße Lackschuhe habt, die etwas schmutzig sind, dann könnt ihr diese von eurem Nachbarn mit Tipp-Ex lackieren lassen und sie sehen aus wie neu. Wer das herausgefunden hat? Kann ich nicht sagen, es hat aber mit der Dieter-Thomas Kuhn Tour unserer Schlager-Fans zu tun.

Auch loswerden will ich nochmal die Tatsache, dass “Wer 6km laufen kann, kann auch 10km laufen”. Wisst ihr bescheid? Kurz nach diesem Satz hatten wir beschlossen, dass wir bei der nächsten Aktion wie “Trittau läuft” (oder so ähnlich) ein Team stellen wollen, das da mitläuft. Laut Schrotty: “Und wenn es nur 10km sind!” Ist klar!

Und Sorry, ich muss das einfach nochmal sagen… Das Video ist vom Aufwärmen, vor dem Training. Jungs…. Der eine gähnt, als wäre er gerade aufgestanden, Mülli steht als würde er Geld bekommen sich nicht zu bewegen, Gürgel will seine Sachen auch nicht vollschwitzen und weil ich das filme, kommt Hawaii auf das Tor zugelaufen und kontrolliert, ob ich da stehend die Tornetze manipuliere. Ernsthaft?! Wenn ich dann sehe wie einige unserer Gegner sich vor dem Spiel warmmachen, dann wundert mich das schon, dass wir trotzdem in allen Wettbewerben so gut dastehen.

Lulli hing leider auf dem “Elternabend” (oder was war das?) fest, so dass wir kein Bier mehr nehmen konnten. So freue ich mich dann auf Samstag. Einziger Makel, dass Coach Piesch nicht dabei sein kann und von den Frauen auch nicht alle mit an Board sind. Ich war extrem in Tanzstimmung. Und Janine wollte ich auf der Tanzfläche auch noch was fragen…

Schade auch, dass Scholle heute nicht zum Training kommen konnte und Starwars komischerweise (nach 48 Stunden in grünem Latexanzug) gesundheitlich angeschlagen war. Mit Scholle hätte ich nach 60 Minuten WhatsApp heute gerne noch ein bisschen diskutiert. :-)

Ich freue mich auf Samstag und gehe davon aus, dass auch Sönke mal bis nach Mitternacht bleibt, damit wir ein bisschen steil gehen können.