Ü50 zeigt Moral

Für unsere Ü50 ging es heute recht ersatzgeschwächt, aber immerhin mit 3 Auswechselspielern, zum ersten wirklich schweren Gegner der Saison, zur SG Elmenhorst-Fischbek.

Und schnell war auch klar, dass die Gastgeber sich etwas vorgenommen hatten. Ganz deutlich zuerst mal der Schiedsrichter, der in Geberlaune war und ElFi einen Elfmeter schenkte. Roger aber in der richtigen Ecke und wäre der Ball nicht an den Pfosten, sondern 20 weiter nach rechts gegangen, dann hätte Roger den Ball wohl gehabt. Einige Glanzparaden später war es dann aber ein Freistoß, der den Weg ins Trittauer Tor fand.

Kurz nach der Pause kam wieder eine der durchgehend perfekten Flanken auf einen Stürmer, der unhaltbar zum 2:0 einschrummte. Der 2-Mann Support in Person von Starwars und Svenaldo hätte zu dem Zeitpunkt nicht mehr viel Geld auf das eigene Team gewettet. Unsere Ü50 war aber noch nicht bereit das erste Spiel der Saison zu verlieren und man wechselte nochmal frische Offensivkräfte ein und stelle Matthias „Albi“ Albrecht weiter nach vorne. (bzw. stellte er sich selber weiter nach vorne)

Keine 2 Minuten später klingelte es auch im Gästetor. Albi nutze eine Hereingabe von Hawaii zum Anschlusstreffer. So sehr ElFi in der ersten Halbzeit drückt, so sehr drückten wir nun auf das gegnerische Tor und in der 50. Minute konnte Thommy Vogel dann zum 2:2 einschieben. Thommy damit jetzt schon auf Platz 5 der Torjägerliste. Jetzt waren wir auch dichter am 3:2 als ElFi. 2 große Chancen hatten wir noch und es roch praktisch nach einem Siegtreffer für uns. Pünktlich, wie in der ersten Halbzeit, in unserem Konter war die Partie dann aber beendet 🙂 Eine ganz starke Leistung und der bisher stärkste Gegner. Allerdings auch die beste Mannschaftsleistung bisher. Richtig schön zurück ins Spiel gekämpft und verdient noch einen Punkt gerettet.

Damit steht die Ü50 immer noch ungeschlagen auf Platz 1 der Tabelle. Wen es interessiert: Aktuell spielt erstmal jeder nur ein Spiel gegen die anderen 13 Mannschaften der Liga. Die ersten 5 der Tabelle spielen dann eine 5er Liga um den Meistertitel. Die zweiten 5 spielen um irgendwas anderes und die letzten 4 spielen in der 4er Liga dann auch nochmal Hin- und Rückspiel gegeneinander. Es reicht also momentan erstmal nur Fünfter zu werden, bevor es dann interessant wird.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TSV Trittau Fußball (@tsvtrittau) am

Hier gibt es noch einige Videos.