0:0 reicht! 2. Herren ist Meister

Unsere 2. Herren hat sich den Meistertitel der Kreisklasse C gesichert! In einem packenden Spiel genügte gegen den punktgleichen Verfolger FSG Südstormarn II ein 0:0-Unentschieden, um die Saison an der Tabellenspitze zu beenden. Sensationell!

Im Sommer letzten Jahres gelang es dem Verein, wieder eine 2. Herren zu bilden. Die gesetzten Maßstäbe waren damals minimal. Im Vordergrund stand, ein Mannschaftsgefüge herzustellen, regelmäßig zu trainieren und im Grunde einfach Spaß am Fußball zu haben. Das neugegründete Team präsentierte sich sofort als Einheit und erzielte direkt auch sportliche Erfolge. So sehr sogar, dass sich das Trainergespann um Matthias Burmeister und Maik Dietrich deutlich überrascht gab. Die Mannschaft spielte sich an die Spitze und schaffte es bis ins Pokalfinale, was aber durch einen Wechselfehler verwehrt wurde.

Blitz-Start durch Reinecke

Lucas Reinecke hätte Trittau fast in Führung gebracht. Foto: JKR

Nun konnte sich unsere Zweite im Saisonfinale für eine überragende Spielzeit belohnen. Gegen die FSG Südstormarn II kam es zum ultimativen Meisterschaftsduell. Beide Teams waren punktgleich, Trittau konnte aber das bessere Torverhältnis vorweisen. Dennoch wollten die Hausherren keine Zweifel aufkommen lassen und spielten auf Sieg. Schon nach wenigen Sekunden ließ Lucas Reinecke aus rund 35 Metern ein echtes Geschoss los. Der Ball streifte nur knapp am linken Torwinkel vorbei. Kurz darauf prüfte Moritz Reinecke nach Vorlage von Lars Wilke den gegnerischen Torwart, der den Ball aber sicher abwehren konnte. Insgesamt wurde im ersten Abschnitt ein kämpferisches Spiel geboten. Die beste Chance für Südstormarn ergab sich nach einer Standard-Situation.

Kagens nervenstark nach der Pause

Melvin Kagens rettete Trittau das 0:0. Foto: JKR

Ein wuchtiger Freistoß streifte über den Kasten von Torwart Melvin Kagens, dessen Flugeinlage nicht nötig gewesen wäre. Nach einer torlosen ersten Halbzeit ging es in Hälfte zwei ähnlich intensiv zu. Kagens konnte seine Mannen dabei vor einem echten Schock-Erlebnis bewahren. Im Eins gegen Eins behielt der Keeper die Nerven und rettete den 0:0-Zwischenstand. Trittau war feldüberlegen, die besten Chancen ergaben sich für den TSV aber nach Kontersituationen. Vom linken Flügel zog Moritz Reinecke in den Strafraum, wo sein Schuss vom FSG-Torwart noch um den rechten Pfosten gelenkt werden konnte. In den Schlussminuten sorgte der eingewechselte Philo Brandt für zusätzlichen Schwung. Aus 25 Metern schloß der neue Mann präzise ab. Den Fernschuss lenkte der Südstormarn-Keeper reaktionsschnell über die Torlatte. Bis in die Nachspielzeit sollte es ein Spiel auf Messers Schneide bleiben.

Aluminium statt Entscheidung

Auch, weil das Aluminium eine Entscheidung zugunsten Trittaus verhinderte. Nach einem Fernschuss von Moritz Reinecke winkte der gegnerische Schlussmann bereits ab. Der Ball klatschte aber noch gegen den linken Torpfosten. Trittaus Defensive blieb trotz fünfminütiger Nachspielzeit aber hochkonzentriert und ließ kaum etwas anbrennen. Am Ende stand ein 0:0-Remis, dass dem TSV zur Meisterschaft langte. Ausgelassen feierte das Team in den Minuten nach dem Abpfiff. Vom SHFV gab es Medaillen, Kapitän Lars Wilke nahm zudem einen Wimpel entgegen. „Heute wird gefeiert, morgen sind wir alle krank“, kündigte Brandt an. So soll es sein. Bis es in der Kreisklasse B weitergeht, ist viel Zeit.

TSV Trittau: Kagens – Schubert, Raßmann, Ruppertz, Pfarr – L. Reinecke (71. Gjocaj), Mielke (90. Sachtleben) – M. Reinecke, Haß, Wilke – Volz (65. Brandt)

Tore:

Zuschauer: 120

//

3 Gedanken zu „0:0 reicht! 2. Herren ist Meister“

  1. Hallo TSV,
    ich möchte mich für den gigantischen Support des TSV Trittau bedanken. So viele Fans der 1.Herren, A-Jugend, B-Jugend, Familienangehörigen und evtl. werdenden Angetrauten und und und…..euch allen gilt der Dank der 2. Herrenmannschaft.
    Das Spiel wurde sogar ins entfernte Ausland übertragen (Dank an Svenaldo!!!)
    So hat es viel Spaß gemacht, die Meisterschaft zu gewinnen….bei der Unterstützung!!!
    So wird es hoffentlich auch am Samstag in Reinfeld weitergehen, die 1.Herren braucht ebenso eine tolle Unterstützung, und die wird auch geliefert!!!
    Nur der T S V !!!

  2. Johannes,
    vielen vielen Dank für deine Bilder und weltklassen Beiträge. Du hast deine Berufung gefunden, mach bitte weiter so…
    Nur der T S V !!!

Kommentare sind geschlossen.