Licht und Schatten

Zwei unserer drei Herren-Teams mussten heute noch zu Hause gegen S.I.G. Elmenhorst II bzw. SVT Bad Oldesloe ran.

Unsere Zweite lag leider früh mit 0:2 zurück, fing sich dann aber bis zur 50. Minute wieder und glich durch Treffer von Tobias Burmeister und Moritz Reinecke aus. Zu dem Zeitpunkt war man auch die etwas bessere Mannschaft. Leider waren wir zu dem Zeitpunkt schon nur noch 10 Mann auf dem Platz weil der Schiedsrichter eine Grätsche als grobes Foulspiel wertete. 5 Minuten nach dem Ausgleich warens dann nur noch 9, als wir wieder einen Spieler wegen einer gelb-roten Karte verloren. Zum Ende hat es dann leider nicht mehr für den Ausgleich oder mehr gereicht und unser Team musste nach langer Zeit mal wieder eine Niederlage einstecken.

Um 15 Uhr, bzw. nachdem Anton seine Schienbeinschoner gebracht bekam, ging es dann auch für unsere Erste los. In goldenen Trikots war der SVT Bad Oldesloe angereist. Wir hatten etwas mehr vom Spiel, mussten dann aber auf einen Fehler eines gegnerischen Abwehrspielers warten, den André Bannenberg eiskalt zum 1:0 ausnutzte. Der 1:1 Ausgleich fiel allerdings noch vor der Pause. Vorher rettete Moritz Goerke allerdings schon 2x in höchster Not im 1:1 gegen die Gäste.

In der zweiten Halbzeit war es wieder ein Doppelpack, das uns auf die Siegerstraße brachte. Darijo Kramer erzielte das 2:1 und 3:1 und Bomber Leon Raschka auf Vorlage von Rabin Waidikat eigentlich noch das 4:1, das der Linienrichter aber als Abseits wertete. So wurde es kurz vor Schluss nochmal spannend, als Bad Oldesloe noch den 3:2 Anschlusstreffer erzielte.

So zitterte man sich zum Ende und steht nach 3 Spielen nun mit 6 Punkten mit oben in der Tabelle der Kreisliga.

Die nächsten Spiele:
1. Herren: Sonntag 18.8. um 15 Uhr bei SG Oehring-Seth
2. Herren: Sonntag 18.8. um 14:30 Uhr bei der SV Müssen
3. Herren: Samstag 17.8. um 16 Uhr zu Hause gegen Lütau II
A-Jugend: Sonntag 18.8. um 15 Uhr zu Hause gegen Eichede


 

Schreibe einen Kommentar