3. Herren zeigen Moral

Das zweite Spiel für unsere 3. Herren fand heute zu Hause gegen die SpVgg. Lütau II statt und das Spiel sah in den ersten 30 Minuten auch nach einem Sieg für unsere Jungs aus. Es liefen mehr Angriffe auf das Gästetor und einen der Angriffe schloss Philipp Mielke schon zur 1:0 Führung ab.

In der 31. und 32. Minute dann aber der Schock in Form von 2 Gegentoren. Plötzlich stand es 1:2 und die Gäste waren wesentlich besser im Spiel. Aber selbst das 1:3 konnte unsere Jungs nicht stoppen. Bereits eine Minute nach dem 1:3 war es wieder Philipp Mielke, der auf 2:3 verkürzte. Die Lütauer hörten einfach nicht auf offensiv nach vorne zu spielen und zogen wieder auf 4:2 davon.

Unsere Dritte war aber nicht gewillt Punkte abzugeben. Weder 3 Punkte, noch einen Punkt. Wir rannten weiter auf das Lütauer Tor an und in der 85. Minute sorgte Johannes Kramer mit einem platzierten Schuss aus 25 Metern für das 3:4. In der 89. Minute sah ein sehenswerter Angriff unserer Mannschaft schon vergeben aus, als wieder Johannes den Ball nochmal nach innen flankte, wo Moritz Reinecke mit dem Treffer des Tages den 4:4 Endstand herstellte.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TSV Trittau Fußball (@tsvtrittau) am

Am morgigen Sonntag spielen unsere 1. und 2. Herren auswärts und unsere A-Jugend steigt in die Oberliga ein. Über möglichst viele Gäste beim Spiel gegen Eichede würden wir uns sehr freuen: